Über mich

Frontalaufnahme von Claire Grauer, einer blonden Frau mit zusammengebundenen Haaren und Brille

„Kultur ist phantastisch!“,

rief mein Mainzer Ethnologie-Professor einmal ganz verzückt während seiner Vorlesung aus.

Kultur ist phantastisch, nicht nur, weil sie sich zu großen Teilen in unserer Phantasie abspielt, sondern auch, weil die Vielfalt unserer kulturellen Ausdrucksmöglichkeiten phantastisch im Sinne von großartig ist.

Weil mich das schon immer fasziniert hat, beschäftige ich mich nun seit über 20 Jahren mit der Vielfalt und dem Miteinander der Kulturen in Organisationen und Projekten im gemeinnützigen Bereich.

Mein Profil

Ich bin Ethnologin, Nachhaltigkeitswissenschaftlerin und systemische Organisationsberaterin. Meine beruflichen Stationen beinhalten u.a. HIV/AIDS-Prävention mit Kleinunternehmen in Tansania, Forschungsassistenz in der angewandten Migrationsforschung sowie die Tätigkeit als Projektreferentin für eine internationale NGO mit Schwerpunkt Kinderrechte. Zuletzt war ich Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem BMBF-geförderten Projekt zu Zeit und Nachhaltigkeit in der BNE an der Leuphana Universität Lüneburg.

Seit 2012 arbeite ich zudem als freiberufliche Beraterin, Trainerin und Bildungsreferentin vorwiegend mit Vereinen, Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Kommunen und Bildungseinrichtungen. Meine Arbeitsschwerpunkte sind die Konzeption und Durchführungen von Veranstaltungen des Globalen Lernens und der BNE, insbesondere zum Thema nachhaltiger Konsum. Außerdem erstelle ich wissenschaftlicher Studien und Gutachten und biete  Dienstleistungen rund um die Erarbeitung von Förderanträgen an.

Außerdem bin ich Mutter zweier Kinder, Improtheaterspielerin, Wohnprojektbewohnerin, Romanleserin, Irish Flute-Spielerin und Spaziergängerin.

Mein Arbeitsverständnis

Gute Arbeit erfordert Ressourcen. Ich unterstütze Organisationen dabei, das Beste aus ihren Ressourcen zu machen. Ich arbeite prozessorientiert, partizipativ und, insbesondere in der Bildungsarbeit, auch interaktiv. Im Arbeitsalltag reagiere ich in jeder Situation flexibel auf die von mir wahrgenommenen Bedürfnisse statt auf festen Abläufen zu bestehen – verliere dabei aber nie unser gemeinsames Ziel aus den Augen.

Netzwerke

Gemeinsam entstehen oft bessere Ideen. Daher bin ich Mitglied bei

Und kooperiere mit

Kontaktieren Sie mich gerne per Email (claire.grauer[at]posteo.de) oder telefonisch (0175 8054609) und folgen Sie mir bei Twitter

Mehr über mein berufliches Profil finden Sie bei LinkedIn

View Claire Grauer's profile on LinkedIn