Claire Grauer

Förderanträge | Beratung | Globales Lernen

19/10/2012
von claire
Keine Kommentare

Links zum Wochenende #9

Eine Uganderin in Deutschland: Aine Ruth Tindyebwa war 2011 Heinz-Kuhn-Stipendiatin in Bonn. Die Journalistin beschreibt ihre Erfahrungen und Eindrücke in einem lesenswerten Text hier. Sackgärten in Kenia: Eine Bildstrecke mit Text über ein EU-gefördertes Projekt im Kibera-Slum in Kenia, wo … Weiterlesen

24/09/2012
von claire
4 Kommentare

Die Frauenquote in Uganda und Südafrika: Weiter als Deutschland?

Die Frauenquote: sehr aktuell dieser Tage in Deutschland, da ein Gesetzentwurf zur Verankerung einer Quote in Aufsichtsräten auf dem Weg ist. Die Liste von Pro und Contra ist lang und es handelt sich hier um eines jener Themen, das sowohl bei … Weiterlesen

21/09/2012
von claire
Keine Kommentare

Links zum Wochenende #5

Seit gestern in den deutschen Kinos: Call Me Kuchu, eine Dokumentation über ugandische LGBT-Aktivist_innen (Lesbian, Gay, Bisexuell, Transgender). Hier die Rezension der SZ. In Uganda herrscht ein Klima des Hasses gegenüber LGBT, geschürt nicht zuletzt durch Unterstützung US-amerikanischer Evangelikaler. Der … Weiterlesen

29/08/2012
von claire
Keine Kommentare

Nach Kony 2012: Wo ist Joseph Kony und wer macht Jagd auf ihn?

Im März dieses Jahres waren alle Medien voll von Berichten über die Jagd auf Joseph Kony und die von ihm angeführte Lord’s Resistance Army (LRA), nachdem die US-Organisation Invisible Children mit ihrem Video ihre „Kony 2012“-Kampagne begonnen hatte. Auch ich … Weiterlesen

10/08/2012
von claire
Keine Kommentare

Das Recht auf Bildung jenseits des Schulhauses: Welche Art des Unterrichts für nomadisch lebende Kinder?

Alle Kinder haben das Recht auf Bildung. Nicht alle Kinder können aber am „klassischen“ Bildungssystem teilhaben, das herkömmlicherweise aus einer ortsgebundenen Schule (reicht von „Schule unter dem Mangobaum“ bis zum großen Gebäudekomplex mit Mensa und Turnhalle) mit Lehrerin oder Lehrer … Weiterlesen

24/04/2012
von claire
2 Kommentare

Frauenprotest in Uganda – nackt und nackt sind zwei Dinge

Gleich zweimal haben in den vergangenen Tagen ugandische Frauen in ungewöhnlicher Form protestiert: Einmal haben sie in BHs gegen die Festnahme der Oppositionspolitikerin Ingrid Turinawe demonstriert, die während ihrer Festnahme mehrmals von einem Polizisten begrapscht worden war. Die Umstände beschreibt … Weiterlesen

11/04/2012
von claire
1 Kommentar

Konfliktmineralien, Blut am Handy und die Suche nach einer Lösung

Gestern nacht lief auf arte die Dokumentation Blood in the Mobile des dänischen Filmemachers Frank Poulsen. Sieben Tage lang kann man unter dem Link den Film mit deutscher Tonrspur noch abrufen (der hier eingebettete Trailer ist auf Englisch). Hier gehts … Weiterlesen